Canon EOS 5d MARK II?

Es sind Bilder einer Canon EOS 5d MARK II aufgetaucht. (Hier habe ich ja schon über die Canon Gerüchte berichtet) Eigentlich unterscheiden sich diese nicht wirklich von der „alten“ 5d. Sie ist nur kleiner und es fehlt der „Direct Print“ Button. Mittlerweile wurden die Bilder von einigen Personen im dpreview-Forum auseinander genommen. Wahrscheinlich sind es Fakes. Doch kann gespannt bleiben. Quelle: Engadget.com

Canon Rumors – 35D/40D / 3D / 5D Mk2

Neue Canon Cams am Horizont? Wir werden sehen ob was dran ist, aber interessant hört sich das auf jeden Fall an! 35D/40D 12MP, Digic III, 5 FPS, 1.6x, new AF, $1300 3D 16MP, better AF with poss Eye control, 5 FPS, 6400 ISO with 12800 mode, more expensive than current 5D 5D Mk2 12MP, 5 FPS, Dustproof, slightly cheaper than current 5D [Via: 1, 2, 3]

Firefox 2.0 Beta 1 Released

Für alle die es noch nicht mitbekommen haben sollten: Gester wurde die Beta 1 von Firefox 2.0 released. Hier die Features: ▼ Built in Phishing Protection. Search suggestions now appear with search history in the search box for Google, Yahoo! and Answers.com Changes to tabbed browsing behavior Ability to re-open accidentally closed tabs Better support for previewing and subscribing to web feeds Inline spell checking in text boxes Search plugin manager for removing and re-ordering search engines New microsummaries feature for bookmarks Automatic restoration of your browsing session if there is a crash New combined and improved Add-Ons manager for extensions and themes New Windows installer based on Nullsoft Scriptable Install System Support for JavaScript 1.7 Support for client-side session and persistent storage Extended search plugin format Updates to the extension system to provide enhanced security and to allow for easier localization of extensions Support for SVG text using svg:textPath Hier der Download: Windows, Mac OS X, Linux i686 Offizielle Page: Mozilla.org Ich werde versuchen eine Parallel-Installation hinzubekommen, da „Extensions installed under Firefox 1.5 may be incompatible and/or require updates to work with Firefox 2 Beta 1.“ Und wie wir alle wissen, sind u.A. die Extensions das was Firefox ausmacht!

myheritage.com

Wenn ihr wissen wollt, was ich mit Yehuda Levi, Chad Michael Murry, Leonardo DiCaprio, Enrico Caruso, Bam Mergera und Yul Brynner zu tun habe – Müsst ihr euch nur das das Bild oben anschauen. http://www.myheritage.com sagt, das ich ab 66%tiger Wahrscheinlichkeit (von links angeordnet), Ähnlichkeiten mit den oben genannten Personen habe. Was meint ihr?
13 Mrz 2006

Seekport

Seekport ist eine Suchmaschine die etwas mehr bietet. Neben den normalen Diensten wie News und Bloganzeige, bietet Seekport einen Stundengenauen Überblick über das GeBloggte und Berichtete, dieser Barometer läßt sich via iFrame leicht auf die eigene Website einbinden.

Rasasa: RSS via ICQ

Eine weitere Applikation aus dem Bereich WEB 2.0! Wer schnelle RSS-FEEDs im Auge behalten will, wie z.b. den GoldTown.de Forums-Feed kann sich jetzt Feeds via ICQ / MSN / Jabber zuschicken lassen. In ca. 5 Minütigen Abständen bekommt man von einem Bot eine Nachricht mit dem neusten Eintrag. Zu bemerken ist, das die Message nur dann ankommt wenn man Online ist, AWAY funkt nicht. Wenn man im Instant Messanger nicht online ist, kann man sich die neuesten Feeds auch via E-Mail oder (kostenpflichtig) via SMS zuschicken lassen. Mehr unter: http://www.rasasa.com

GoldTown.de sucht Blogger

So … nun ist es soweit. Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen und werden ein Stadtblog aufbauen. Hierzu sucht GoldTown.de Blogger. Fals jemand Interesse hat, anmelden und Posten. Und zwar hier! Hallo Community, wer von euch hätte Lust über Pforzheim, unserer Stadt, in Bild und / oder Text zu berichten? Geplant ist ein Stadtblog, in dem das Geschehen in der Stadt aus persönlicher Sicht wiedergegeben, bzw. kommentiert wird. Jeder Beitrag, der mit unserer Heimatstadt zu tun wird, kann demnächst auf dem neuen Stadtblog zu finden sein. Meldet euch einfach bei uns und helft uns, dem Ganzen noch mehr Leben einzuhauchen…! Euer Goldtown.de-Team

„Spotleid“ wirft sich selbst auf den Markt

Erstklassige Identitäten günstig abzugeben Online-Community „Spotleid“ wirft sich selbst auf den Markt Die Übernahme kompletter Internet-Gemeinschaften ist unter den Großgrundbesitzern im Web zu einer kostspieligen Gewohnheit geworden. Man erinnere sich nur an die jüngsten Yahoo-Großeinkäufe flickr und del.ici.ous. Das Kreativ-Forum „Spotleid“ lässt es jetzt auf einen so einmaligen wie endgültigen Versuch ankommen: Auf der Suche nach dem eigenen Marktwert bietet sich die berüchtigte „Mutter aller Communities“ selbst zum Kauf an. Im Lieferumfang enthalten: Die Domain, die Software und 333 Mitglieder.

Web_2.0: Lycos IQ

Wie das Agenturblog vor kurzem berichtete, gibt es von Lycos einen neuen Service, der einige der Web 2.0 Anwendungen miteinander vereint und gleichzeitig auch noch zur Bildung er Benutzer beiträgt. Es handelt sich hierbei um ein Wissensnetzwerk/ Expertennetzwerk/ Community/ Bookmarkkatalog/ Tagging Service. Einzeln gibt es diesen Service schon zuhauf, doch die Mischung machts. Aber im eigentlichen geht es darum, Fragen der Benutzer durch Experten beantworten zu lassen. Man gibt eine Frage ein, wie z.b. Können Enten das gefrieren eines Sees verhindern? und hofft darauf das ein Experte sie beantwortet. Wie bei meiner Frage, kann das schon nach 9 Minuten sein. Zusätzlich kann man natürlich untereinander kommunizieren und auch seine Links verwalten. Eine sehr nette Anwendung die ich auf jeden Fall öfters benutzen werde.
27 Dez 2005

WordPress 2.0

It´s up and running. WordPress 2.0 ist seid dem 26.Dezember 2005 draussen, natürlich runter vom Server und rauf auf den Server. Alle PlugIns laufen. Ausser das ich das Tagging-PlugIn austauschen musste. Jermoes Keywords musste dem Ultimate Tag Warrior weichen. Aber alles hat sein gutes, UTW hat einige Features mehr, so kann man jetzt unter den Posts die Taggs sehen die ich zugewiesen habe. Ausserdem gibt es rechts in der Sidebar eine TagCloud.
20 Dez 2005

WordPress 2.0 RC3

Vor knapp 4 Stunden wurde WordPress 2.0 RC3 released. Und hier bei mir läuft es schon. Es gab einige Veränderung im Backend. Das Management der Bilder wurde verändert, und wp2 besitzt einen WYSIWYG Editor. Und das noch so kurz vor Weihnachten. Die haben Nerven. Das Update ging sehr einfach, drauf kopieren – Plugins die noch nicht laufen abschalten (Umbennen des Ordners) – Theme nicht vergessen – Fertig. Viel Spaß euch allen beim Updaten. *hihi*
15 Dez 2005

Weblog Awards 2005

Hier gehts zu den Weblog Awards 2005. Interessant für mich sind die Kategorien:Best Military Blog (ich wusste nicht mal das es sowas gibt), Best Photo Blog, Best Technology Blog, Best Blog Design Leider bin ich nicht nominiert worden. Vielleicht nächstes Jahr. 8)

social software – digg.com

Hier ein weiteres Expemplar aus der Serie: "Social Software". Digg – ein wenig einfacher als del.icio.us aber genau so effektiv. Das Prinzip ist einfach. Man hat diggits die man für sogenannten Storys vergeben kann. Desto mehr diggits eine Story hat, desto "besser" ist sie. Storys sind eigentlich nur Links, nützliche Links. Eine kleine Auswahl an Links die ich heute gefunden habe: National Geographic Printable Photo Posters, Modding your iBook: Making it Green., Photoshop Experts Reveal Their Secrets in Tutorial Archive,Sin City 2 Plot Revealed, IceShotGlasses Natürlich kann man die Storys auch kommentieren und seine ge- "dugg" ten Storys auf seiner Profilseite ansehen. Wer den Sinn immer noch nicht verstanden hat kann sie das ganze hier (englisch) noch einmal durchlesen. Auf jeden Fall ist dieser Service sehr zu empfehlen! Nach dem del.icio.us jetzt auch von yahoo (flickr) gekauft wurde – und die meisten Leute schon darauf warten das bei del.icio.us 780×400 banner auf dem screen flackern. www.digg.com
30 Nov 2005

Don´t feed the Trolls

Ich weiss nicht wie lange es diesen Begriff schon gibt, aber ich habe ihn soeben erst entdeckt. Trolle sind wirklich unangenehme Gestallten. Gerade als Betreiber eine Internet-Community ist man fast täglich solchen Menschen ausgesetzt. Aber man lernt diese Personen zu ignorieren und sich auf wichtigere Dinge im Leben zu konzentrieren. Ich bin fast schon stolz zu sagen das mein Blog Trollfrei ist. Naja … doch kann man nicht sagen das einem solche Menschen, die nur Provozieren wollen nicht immer und immer wieder begegnen, doch hier gilt: Ein oft rezitierter Spruch im Umgang mit Internet-Trollen lautet: "Don’t feed the trolls!" ("Trolle bitte nicht füttern!", Ursprung vom englischsprachigen: Don’t feed the baboons = Affen nicht füttern!). Damit ist ausgedrückt, dass keine Antwort auf Troll-Posts gegeben werden soll, um den dahinter stehenden Usern die Aufmerksamkeit, nach der sie sich sehnen, nicht zu verschaffen. Also diese Menschen lernt man zu ignorieren und sich nicht mehr provozieren zu lassen. Ich bin mittlerweile ein Mensch der öffentlich nicht mehr provozieren möchte – niemanden mehr. So etwas regle ich – wenn überhaupt nötig – persönlich. Vielleicht ist dieser Post auch schon zuviel. Wer weiss das. Aber ich freue mich das es einen Begriff hierfür gibt und das […]

del.icio.us, weitere soziale Software

Ein weiterer Schritt nach OpenBC, Weblogs, Friendster usw.Nichts neues, aber doch genial. del.icio.us, im Endeffekt ein Bookmarkspeicher mit Kategoriefunktion. Wer kennt das nicht, man hat einen Rechner bei der Arbeit und einen zuhause und natürlich verschiedene Bookmarks. del.icio.us speicher diese Bookmarks Serverseitig. Doch damit nicht genug, man kann diese Bookmarks kategorisieren mit sogenannten „Tags ▼ Themenmonat Tagging: 1. Einführung – was sind eigentlich Tags Wer sich derzeit aufmerksam im Internet bewegt kommt an Tags nicht vorbei. Vereinfacht dargestellt handelt es sich dabei um Schlagwörter – oder noch einfacher, um Etiketten oder virtuelle Post-its, die einem Inhalt zugeordnet werden. Im Prinzip geht es also um das Sortieren von Inhalten zum Zwecke der leichteren Auffindung zu einem späteren Datum. Und genau da liegt auch der Unterschied zu allen bekannten und etablierten Formen des Sortierens: Gleich ob im virtuellen oder realen Raum, zumeist werden Sachen an einem Ort abgelegt. Also wird eine neue CD in der Sammlung zum Beispiel unter dem Namen des Künstlers abgelegt, oder anhand der Musikrichtung einsortiert oder wie bei mir oben auf dem Stapel abgelegt. Genauso verhält es sich mit digitalen Dokumenten. Eine Rechnung für einen Kunden kann ich im Ordner Buchhaltung/2005/Oktober ablegen, oder aber unter Korrespondenz/Kunden/Müller oder bei […]