Betatest: Netvoting.com

Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

netvoting1.jpg

Vor Kurzem habe ich über ein Betatest Programm gebloggt, bei dem ich nicht genau wusste um was es geht. Hier nun die Rezession dazu. Es handelt sich hier bei um netvoting.com – einer (wie der Name schon sagt) Voting Community, in der man Votings erstellen kann und diese auf verschiedenste Weise publizieren kann.

Netvoting.com ist wie geschrieben eine Voting-Community mit Web 2.0 Features. Die Votings die man erstellt hat, sehen dann so aus:
netvoting2.jpg
Die erstellten Votings können als Direktlink, Javascript oder Flash in verschiedene Seiten wie MySpace, StudiVZ oder dem eigenen Blog eingebunden werden, wie man dies schon von Youtube kennt. Entweder kann man diese Einbindung manuell via Kopieren des Codes vornehmen oder bei bestimmten Diensten die „1-Klick Veröffentlichung“ benutzen. Dies funktioniert bei den netvoting eigenen Bloggs, blogger.de, beeplog.de, myblog.de, twoday.net, blogg.de oder bei folgenden Seiten MySpace, Facebook, Blogger, iGoogle, BlackPlanet, Pageflakes via Eingabe des Benutzernamens und des Passworts. Natürlich sind die Bookmarking Links zu den verschiedensten Seiten obligatorisch.

Die Votings können kommentiert werden und werden nach dem Voten auch aufgeschlüsselt in registrierte und nicht registrierte Benutzer, Frauen und Männer. Auf Wunsch kann man sich noch eine genauere Aufschlüsselung zeigen lassen, diese dann noch zeigt was z.b. Frauen gewählt haben, welche Altersstruktur was gewählt hat und z.B. welche Region was gewählt hat (Nach PLZ).

Die Votings können mit Tags versehen und damit Kategorisiert werden, zu eigenen Favoriten hinzugefügt werden oder an die eigene Gruppe gesendet werden.

Des weiteren können so genannte Widgets erstellt werden, die auf Seiten fest montiert werden können und die regelmäßig Votings anhand der vorher definierten Auswahlkriterien anzeigen.
netvoting3.jpg
Zunächst einmal unterscheidet man zwischen Simple Widget und Power Widget. Simple Widgets können nur eine oder mehrere Votings anzeigen. Bei Powerwidgets kann nach folgenden Kriterien unterschieden werden:
Suche: Neueste, beliebteste, meist kommentierteste, Bald endende oder Zufällige Votings

Kategorien: Bildung, Erotik, Finanzen, Gesundheit, Internet, Kunst, Lifestyle und Trends Luxus, Musik, Nachrichten, People, Politik, Reisen, Shopping, Sport, Technik, Unterhaltung, Wissenschaft oder Alle Kategorien

Tags z.B.: 2.0 2008 360 4 78s Airport alien alkohol All american amüsant Angaben Anime apfel apfelblog apple Arbeit Atom Ausland Auto babes Bahn Bahnstreik bayern Beckham befinden Berlin Berliner Bewerber bewerten bier Bildung blog blog, blog,web2.0 bloggingtom Blogs Blogsystem blond Bowl Brad britney Brot browser Buch bundesliga Bundesregierung Bundestrainer burger burschenschadten Call Capitol cat cds CDU Champions championsleague, China clubs coden Columbus Comeback Comics Computer CSU dancestar datenschmutz datenschutz deineip DEL Depression design Deutscher dienst disco disco, domain dosenöffner Dresden dsds

Diese sehen dann z.B. so aus:

(Wenn man in den Scriptcode das www. noch einfügt, funktionieren diese auch)

Unter Community findet man die Gruppenfunktionen:
netvoting4.jpg
Mann kann entweder einer Gruppe beitreten oder eine neue Gruppe erstellen. Die Gruppen können mit Tags versehen werden.

Fazit:
Die Seite ist recht einfach und übersichtlich gestaltet. Vielleicht sollten noch farbliche Änderungen vorgenommen werden, in der die wichtigen Elemente von den weniger wichtigen getrennt werden.
Die Funktionen der Seite sind hervorragend für Communitys oder Webseiten in denen man nicht sowie schon Votingfunktionen hat. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich diese Funktionen nutzen werde, aber im Auge behalten werde ich diese Seite auf jeden Fall.

freelancer, xhtml, css, wordpress specialist, graphic & design, logo design, photographie, barcamper, android, streetart #canon5dmark3 #iphone6


3 Comments:

  1. lawe
    November 30, 2007
    Reply

    Und brav die No Follows gesetzt ;-) Hübsch gemacht

  2. STE7130
    November 30, 2007
    Reply

    klaro … hab ich in jedem post… ich will mir doch keinen ärger mit google an die backe kleben ;)

    mann will doch seinen kunden was bieten für ihr geld! ;)

  3. laweII
    Januar 15, 2008
    Reply

    für die Gruppenfunktionen bei den Snowboardern wäre noch sowas wie

    http://www.getsponsor.de hilfreich.


Kommentar verfassen