Moody Playlists for iTunes

Wer hat das nicht schon mal gedacht: Mir gehts jetzt echt richtig gut, jetzt brauch ich die richtige Musik dazu. Also ich habe das bis jetzt mit MoodLists gemacht. Also Listen in iTunes erstellt die in einer Scala von 1-5 (1 schlecht – 5 gut) gefächert sind. Eine wesentlich feinere Abstimmung verfolgt dieses Prinzip: 32 Farben unterscheidet man in Stimmung und Intensität. Das ganze ist „for free“ und für den Mac und Windows erhältlich. Moody for iTunes Hier gibt´s auch noch ne Quicktour, falls jemand die Funktionsweise des Programms immer noch nicht verstanden hat:

50% CPU Last unter Windows Vista Ultimate

Da ich jetzt mittlerweile mit allen Rechnern (Office, Home, Notebook) auf Microsoft Windows Vista umgestiegen bin scheint mir dieser Tipp gar nicht mal so schlecht für andere zu sein. Mein Problem war folgendes: In unregelmäßigen Abständen, ging meine CPU Belastung an meinem HomePC mit MS Windows Vista Ultimate Edition auf 50%. Da dies ein Dual-Core Rechner ist, entspricht das einer CPU-Load von 100%.

Windows Vista: My Exposé

Da ich zu Hause nun auch mit Windows Vista arbeite (Und mit einem richtigen Rechner macht das auch richtig Spaß), hab ich hier gleich den ersten Download dafür. Jeder sollte es eigentlich vom Apple her kennen. Einfach die Maus in eine vordefinierte Ecke schieben, und schon ist der Desktop aufgeräumt. Alles was ihr dafür braucht ist das Visual C++ 2005 Redistributable package und das Tool: My Exposé

Firefox Extension: Tab Effect

Wer schon mal Virtue Desktops für den Mac oder XGL/Compiz für Linux kennt und liebt, sollte sich mal diese Firefox Extension installieren. Soweit ich weiß funktioniert die Extension nur für Windows und benötigt DirectX 8. Tab Effect – Download für Firefox

Den Bluescreen zum Download von Microsoft

Leider sieht der Bluescreen den man sich von Microsoft jetzt herunterladen kann nicht aus wie der auf dem Bild. Trotzdem witzig. Es ist ein Screensaver der einen Bluescreen bringt und danach einen Neustart simuliert, und hierbei auch noch einen Bluescreen bringt. Lustiges Teil, vor allem bei nicht so erfahrenen PC-Benutzern. Bis jetzt gabs den Screensaver nur bei Sysinternals, da diese aber vor kurzem von Micro$oft gekauft wurde haben Sie den Fun Screensaver einfach übernommen. Introduction One of the most feared colors in the NT world is blue. The infamous Blue Screen of Death (BSOD) will pop up on an NT system whenever something has gone terribly wrong. Bluescreen is a screen saver that not only authentically mimics a BSOD, but will simulate startup screens seen during a system boot. Zum Download bei Microsoft [via golem]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close