WordPress für das IPhone

Die ist der erste Beitrag mit WordPress für das IPhone. Abgesehen vom ersten Start-Absturtz, läuft es recht stabil.

Mal sehen ob das mit Bildern auch so gut funktioniert.

photo

Fazit:
Abgesehen davon, das das WordPress für das IPhone Probleme mit Umlauten hat, finde ich das eine gute Methode um ein wenig Mobile-Blogging zu betreiben. Der Bildupload funktioniert auch ohne Probleme.

WordPress für das IPhone oder den IPod Touch im Apple Appstore

freelancer, xhtml, css, wordpress specialist, graphic & design, logo design, photographie, barcamper, android, streetart #canon5dmark3 #iphone6



2 Comments:

  1. Julia
    Juli 22, 2008
    Reply

    Klasse Tipp, danke! War aber doch nur eine Frage der Zeit ehe ein Editor für WordPress Blogs für das Iphone/ Ipod Touch auf den Markt kommt!
    Schließlich kaufen sich vor allen Dingen Internet affine Menschen eben diese Geräte – denen ist das Medium Blog nichts neues mehr!

  2. Louis
    Juli 26, 2008
    Reply

    Wie hast Du es denn getestet? Ich habe mich noch nicht wirklich mit dem I-Phone beschäftigt, aber schon öfters gehört, dass die Datenübertragung nicht so der kanller sein soll.

    Hat das I-Phone denn inzwischen schon einen UMTS-Zugang?

    Louis


Kommentar verfassen