WordPress 2.7 “Coltrane”

wordpress-27
Heute wurde das neue WordPress 2.7 „Coltrane“ released. Damit erlebt die Blogsoftware WordPress, das zweite Redesign im Backend bereicht – dieses Jahr. Im Dashboard Bereich hat sich einiges getan. Viel flexibler, mehr Ajax mehr Möglichkeiten. Sehr gefällt mir die Quickpost funktion, mit der man direkt aus dem Dashboard, kleine Posts erstellen kann. Weiter ist mir aufgefallen, das ich das Wort Blog, kaum noch im Backend bereich finde. Verbesster wurde auch die Zusammenarbeit zwischen WordPress, Buddypress (Das ich mir mal zu Gemüte führen muss) und BBpress.
Auch der Posting Bereich wurde verbessert, so kann man jetzt das Post-Eingabefeld fast über die ganze breite des Bildschirms vergößern.

Probleme gab es beim Update bei mir soweit keine, ausser das ich das WP-Sticky Plugin deaktivieren musste, das nun von WordPress Build-In mitgeliefert wird. Auch die deutsche Version ist schon verfügbar. Hier ein kleines Video mit den neuesten Features.

freelancer, xhtml, css, wordpress specialist, graphic & design, logo design, photographie, barcamper, android, streetart #canon5dmark3 #iphone6


2 Comments:

  1. Markus Sowada
    Dezember 11, 2008
    Reply

    Mir gefällt das neue WordPress 2.7 bisher auch sehr gut. Das BackEnd macht wirklich einen aufgeräumteren Eindruck. Du hast Quickpost erwähnt. Das ist sicher sehr hilfreich. Beim Update meines Blogs ist mir aufgefallen, dass das „Simple-Tags-Plugin“ aktuell nicht mehr funktioniert. Es wird darauf hingewiesen, dass man bitte das „Simple-Tagging-Plugin“ vom selben Plugin Autoren verwenden soll. Ich denke, dass es ein Update geben wird, denn eigentlich ist „Simple-Tags“ neuer als „Simple-Tagging-Plugin“. Naja, man wird sehen ..


Kommentar verfassen