HTC Touch – Smartphone

HTC Touch - Smartphone
Hier ist mein Lichtblick. Das ich nicht so auf das [tag]IPhone[/tag] stehe, sollte jedem bekannt sein. 1000$ sind einfach zu teuer. Egal. Hier nun das HTC Touch, ein Konkurrenzprodukt von HTC mit neuer TouchFLO Oberfläche.

Highlights: TouchFLO™, Large 2.8″ touch screen display, Tri-band GSM with GPRS/EDGE, 2 megapixel camera, Internet browsing and Push E-mail, Multimedia capabilities, Stereo Bluetooth® 2.0 and Wi-Fi®

Auf der unten genannten Website kann man sich auch schon die TouchFLO Oberfläche anschauen. Leider kann man noch nicht sehen, wie eine SMS getippt wird, was mich brennend interessieren würde! Und das Ganze gibts für ca. 500€.

freelancer, xhtml, css, wordpress specialist, graphic & design, logo design, photographie, barcamper, android, streetart #canon5dmark3 #iphone6


13 Comments:

  1. Lawe
    Juni 06, 2007
    Reply

    Ich sehe leider kein UMTS. Mal Abwarten, wie es in 2 Jahren aussschaut, evtl. hole ich mir dann auch mal sowas mit Fummelscreen

  2. STE7130
    Juni 06, 2007
    Reply

    du hast recht … wenn ich jetzt ein apple user wäre, würde ich sagen: AAAAAAACH … „ich brauch kein UMTS!“

    aber da ich keiner bin sage ich: das wird bestimmt noch kommen!

  3. SODL
    Juni 06, 2007
    Reply

    Hmm… also was das iPhone am Ende kostet weiß man doch noch gar nicht.
    Und WIndows Mobile? Naja, also so ganz überzeugt hat mich das OS bisher nicht. Zudem fehlt mir hier die iTunes und Mac-Syncronisation… ;)
    Nett aussehen tut das Teil aber trotzdem. :)

  4. SODL
    Juni 06, 2007
    Reply

    Bezüglich UMTS: In USA ist das nicht wirklich verbreitet. Dort nutzt man Edge. Deshalb hat das iPhone auch Edge und kein UMTS. Bleibt natürlich zu hoffen, dass dann das Teil für den europäischen Markt angepasst wird.

  5. Göks
    Juni 07, 2007
    Reply

    Nie wieder kommt mir Windows Mobile aufs Handy :) Und zwischen 1000$ und 500€ liegen effektiv auch „nur“ 200€ Unterschied. Wenn das iPhone so abgeht wie in den Werbespots ist es der perfekte Begleiter. Mal sehen…

  6. STE7130
    Juni 07, 2007
    Reply

    naja … die meinung hatte ich bis vor kurzem auch noch görks… aber jetzt mit windows mobile 5 ist alles besser… keine abstürze mehr, kein hängenbleiben … solange man das prizip hällt: never change some thing on your running system ;)

    klaro … aber wie wir apple kennen werden 1000$ = 1000€ sein… ein mac book kostet 2399$ und 2399€ oder sehe ich das falsch?

  7. SODL
    Juni 07, 2007
    Reply

    Wo habt ihr denn das mit den 1000€ her?

  8. STE7130
    Juni 07, 2007
    Reply

    keine ahnung mehr … amazon? weiss nicht mehr… aber 1000$ waren im gespräch…

  9. Göks
    Juni 07, 2007
    Reply

    Keine Ahnung, wollte das neue Windows Mobile auf der 3GSM antesten aber der Bootvorgang hat mir schon zu lange gedauert. Glaube dir aber gerne das sie es verbessert haben – gut arg viel schlechter wäre es ja auch nicht gegangen.

    Das mit den Preisen stimmt allerdings die Dollarpreise sind ziemlich identisch mit denen in Euro. Mal sehen was die für Pakete mit dem iPhone schnüren werden. Wobei ich momentan nicht auf dem Trip bin es unbedingt haben zu müssen. Nice to have aber nicht um jeden Preis. Die werden sich da schon den Markt anpassen, hoffentlich. Mal sehen… soll erstmal kommen und dann weitersehen.

    Dieses Prada Touchscreen Handy gab es auf der 3GSM damals auch. Das beste an dem Handy waren die beiden Hostessen die es präsentiert haben. Lächerlicher „schnell-schnell“ abklatsch ohne nennenswerte Funktionalität bzw. nullinger durchdacht.

    Grüsse
    Göks

  10. STE7130
    Juni 08, 2007
    Reply

    naja… leider keine sms schreiben mit dem neuen interface:

  11. SODL
    Juni 19, 2007
    Reply

    Kurze Info. Laut AT&T Webseite kostet das iPhone keine 1000$:
    Choose from 4GB ($499) or 8GB ($599) memory models

  12. Sieht wirklich toll aus, das Teil. Der Preis ist auch noch in Ordnung. Kennt vielleicht jemand irgendwelche Testergebnisse?


Kommentar verfassen