Home Project – Hymne auf die Erde

home-blog-vorlage

Am Wochenende habe ich endlich mal Zeit gefunden mir HOME (Link auf den YouTube Channel) anzuschauen. Einen Film der kostenlos auf Youtube bereit gestellt wird. Ein Film der fazinierende Bilder in HD zeigt und nicht nur eine Message hat, sondern uns auffordert unseren Lebenstil zu ändern. Normalerweise bin ich kein Anhänger von solchen Panikmachen, aber: Unsere Zeit läuft ab! Das Leben wir wir es kennen, wird nicht mehr lange bestehen. Wir haben nicht mehr viel Zeit, aber es besteht noch Hoffnung. Der Mensch kann sich ändern…
„HOME“ erklärt die Probleme der Erderwärmung, des Wassermangels und vieles mehr. Dieser Film erhält von mir das Prädikat: „Anschau-Befehl„. Den Soundtrack (iTunes Link) von Armand Amar, den ich ebenso beeindruckend finde habe ich mir natürlich gleich bei iTunes gekauft.

Hier die offizielle Erklärung: Was ist Home?

HOME ist eine Ode auf unseren Planeten und ein zerbrechliches Gleichgewicht. Mit Bildern aus der Vogelperspektive nimmt uns Yann Arthus-Bertrand auf seine Reise rund um die Welt in über 50 Länder mit zu einem bisher unveröffentlichten Blick auf unsere Erde, damit wir sie von oben betrachten und verstehen können. Doch HOME ist kein engagierter Dokumentarfilm, sondern ein wunderbares Werk der Filmkunst. Jede Einstellung ist atemberaubend und zeigt uns die Erde – unsere Erde, wie wir sie noch nie gesehen haben. Jedes Bild führt uns das vor Augen, was wir gerade zerstören, und alle die Wunderwerke, die wir noch erhalten können. „Wenn man es von oben betrachtet, erklärt sich vieles von selbst“. Der Eindruck, den man gewinnt, ist direkter, intuitiver und emotionaler. HOME packt jeden von uns direkt bei seinen Gefühlen. Der Film macht uns bewusst, dass wir unseren Blick auf diese Welt ändern müssen. HOME behandelt die großen ökologischen Fragen, denen wir uns stellen müssen, und zeigt uns, wie alles auf unserem Planeten zusammenspielt.

Hier der Trailer zum Film, der mich im Kino schon beeindruckt hatte. Den Film gibt es auf Youtube mit deutschen Untertiteln.

freelancer, xhtml, css, wordpress specialist, graphic & design, logo design, photographie, barcamper, android, streetart #canon5dmark3 #iphone6


3 Comments:

  1. nastorseriessix
    Juni 30, 2009
    Reply

    Mein Review habe ich damals unmittelbar nach dem anschauen geschrieben. Den Film habe ich zudem bald auf DVD hier bei mir zu Hause und gleichzeitig mit dem Kauf noch etwas Geld für den guten Zweck gespendet.

    Schau mal in meinem Blog nach dem Review, beziehungsweise nach Suchen. ;)

  2. frank
    Juli 04, 2009
    Reply

    sehr coole Sache, gefällt mir. Vor allem das HD ist toll.

  3. Zerb
    November 18, 2009
    Reply

    Danke dir vielmals. Das kann sich sehr gut sehen lassen..


Kommentar verfassen